• image

    Berlinsky Brut Nature

    Trockener geht’s nicht.
    Aromen von Äpfeln, etwas Grapefruit und weißen Johannisbeeren. In sich harmonisch, überzeugt mit heller Frucht, einer sehr guten Balance und durch seine sehr trockene Art. Seine feinen Perlen geben ihm eine sehr angenehme Präsenz die nicht aufdringlich wirkt.

  • image

    Berlinsky Brut

    Der klassisch-trockene.
    Aromen von Äpfeln und Birnen und auf dem Gaumen eine sehr gute Balance von Frucht und Süße. Der Brut hat eine sehr angenehm feine und nicht aufdringliche Perlage.

  • image

    Berlinsky Riesling Brut „Kulturvoll e.V.“

    Sekt für einen guten Zweck.
    Dieser Sekt erfüllt perfekt die Erwartungen an einen Saar-Riesling-Sekt vom lebhaften Mousseux bis hin zum typischen Schieferton; am Gaumen gefällt die von üppiger Frucht und rassiger Säure getragene Frische.(Quelle: Tagesspiegel)

  • image

    Berlinsky by Bouvet Brut Cuvée „Belle-Alliance“

    Belle-Alliance. Berlin trifft Frankreich
    Die neue Cuvée ist eine „Belle-Alliance“ zwischen dem Traditionshaus Bouvet Ladubay und der originellen Berliner Sektmarke Berlinsky. Die Rebsorten Chenin Blanc und Chardonnay werden zur Hälfte für diese Cuvée in Barriques ausgebaut, was ihm mit zarten Schmelz mit feinen Vanille-Zitrusnoten auszeichnet. Ein perfekter Aperitif für ein festliches Mahl.

Berlinsky Sekt erhalten Sie im Fachhandel

Weinhandlung
Bruhn
Güntzelstraße 46
10717 Berlin
Internet

Weinhandlung
Hardy
Thielallee 29
14195 Berlin
Internet

Weinhandlung
PanAroma
Stargarder Straße 76
10437 Berlin

Weinhandlung
Paasburg
Fidicinstraße 3
10965 Berlin
Internet

Weinhandlung
Hertz
Leonhardstraße 7
14057 Berlin
Internet

Weinhandlung
Hertz
Rüdesheimer Platz 11
14197 Berlin
Internet

Berlinsky News

Berlinsky “Kulturvoll” in der B.Z.
14.08.2014
Ein Artikel in der B.Z. über das Projekt “Kulturvoll” Für arme...
Berlinsky “Kulturvoll” im Tagesspiegel
16.05.2014
Anstoßen mit guten Gewissen. Ein Artikel über einen der “Weine des...
Berlinsky Sekt & BerlinskiBeat
30.03.2013
Was liegt näher als den Song “Champagner für alle” der Band...